Trainingsprogramme vom Personal Trainer

Ein Trainingsprogramm ist das Fundament einer Trainingsintervention. Ein Personal Trainer kann ein maßgeschneidertes Programm für seinen Klienten erstellen, wenn er einige Informationen erhält. So beginnt jedes Trainingsprogramm mit gezielten Fragen. Es wird nach der medizinischen Historie gefragt. So schließt der Trainer Gefahren aus und kann die Übungen gezielt auswählen. Daneben werden Fragen über die zur Verfügung stehende Zeit gestellt und welche Trainingserfahrung vorliegt. Mit Hilfe dieser Informationen wird ein Trainingsprogramm erstellt, das die Ziele und Vorstellungen des Klienten unterstützt.

Muskelaufbau – Teilschritte zum Erfolg

Um langfristig Muskeln aufzubauen, benötigt es ein Trainingsprogramm. Der Personal Trainer wird in diesem Trainingsprogramm gewisse Zyklen einbauen und das Training periodisieren. Ein Makrozyklus beschreibt dabei eine längere Periode. Beispielsweise geht ein Makrozyklus über 3 Monate. Der Mesozyklus beschreibt kürzere Perioden von zum Beispiel 4 Wochen. In diesen Mesozyklen können Teilziele erreicht werden und das Training variiert werden. Der Mikrozyklus beschreibt die einzelnen Trainingstage, die von dem Personal Trainer akribisch geplant werden. Auf www.euleverlag.de/steven-wilson kann der sportbegeisterte Mensch weitere Informationen erhalten.

Motivation – der Schlüssel zum Erfolg

Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg. Ein Personal Trainer ist nicht nur Trainer, sondern auch Mental Coach. Er vertraut sich den Problemen seiner Klienten an und ist dafür da, die Motivation immer hoch zu halten. Durch die Protokollierung der Trainingserfolge sorgt der Personal Trainer dafür, dass der Klient seine Erfolge stets vor Augen hat und die Motivation nicht schwindet. Er kann für Abwechslung und einen Umbau der Trainingseinheiten sorgen, damit sich keine Routine einschleicht und kann bestens auf die Bedürfnisse und Umstände des Klienten eingehen. Würde man alleine versuchen durchzuhalten, hätte dies viel weniger Aussicht auf Erfolg. Auch reicht das eigene Wissen nicht aus um einen gezielten Trainingsplan zu erstellen. Daher ist sicherlich empfehlenswert auf einen Personal Coach zurückzugreifen.

Schreibe einen Kommentar