Wie laufe ich einen Halbmarathon unter 2 Stunden

Ein Halbmarathon erfordert eine gut ausgeprägte aerobe Leistungsfähigkeit. Das heißt der Körper muss lange Sauerstoff heranziehen können, um Energie zu resyntetisieren. Athleten, die aus Schnellkraftsportarten, wie zum Beispiel Kampf- oder Spielsport kommen, sind auf die ersten Meter eines Marathons verhältnismäßig schnell. Doch ihre Ausdauerfähigkeit ist sehr begrenzt, da die überwiegend vorhandenen Typ II D Muskelfasern die Ausdauerleistung limitieren. Diese Art der Muskelfasern ist sehr schnell zuckend, sie besitzen eine leichte Ermüdbarkeit und weisen einen hohen Glykogen- und Mitochondrien Gehalt auf. Bei dieser Art der Grundlage muss sich der Athlet auf das Grundlagenausdauertraining fokussieren, um seine allgemeine Ausdauerfähigkeit zu verbessern. Neben dem Technik- und Grundlagenausdauertraining hat das Training der Kraftfähigkeit eine signifikante Bedeutung für den Marathon Läufer.

Die richtige Planung bringt den Erfolg

Nur der Athlet, der seine Marathon Planung richtig angeht, kann Erfolg haben. Trainingsplanung bedeutet, alle Trainingsprozesse in einem gedanklichen Planmodell vorweg abzustimmen. Als einer der wichtigsten Bestandteile der Steuerung des Trainings, werden als erstes Vorentscheidungen über Trainingsziele, Trainingsablauf, Trainingsstruktur, Durchführung, Kontrolle und Auswertung getroffen. Die Periodisierung beschreibt die Belastungsschwerpunkte innerhalb festgelegter Zyklen. Ein optimales Training wird dem zur Folge in verschiedene Makrozyklen eingeteilt um einen zyklischen Verlauf der Trainingserfolge verbuchen zu können. Der Belastungsaufbau wird über Wochen und Monate geplant. Daraus resultiert eine enorme Leistungssteigerung.

Schlussfolgerungen für den Halbmarathon

Durch eine gut geplante Trainingsplanung- und Periodisierung wird es dem Läufer möglich sein, die Strecke unter 2 Stunden zu laufen. Arbeiten Sie gezielt an ihrer Grundlagenausdauer, indem Sie lange Strecken laufen. Protokollieren Sie Ihre Zeiten, um eine progressive Belastungssteigerung zu gewährleisten. Je näher der Wettkampf rückt, desto intensiver wird Ihr Training. Abschließend trainieren Sie nach der Wettkampfmethode und laufen die Strecke im Training unter Wettkampfbedingungen. Vor dem Wettkampf sollte eine Regenerationsphase eingelegt werden, um alle Reserven wieder aufzufüllen. Die Frage „Wie laufe ich einen Halbmarathon unter 2 Stunden?“, ist damit zwar erklärbar aber letztlich für jeden individuell anders zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar